Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Simplicity you can trust.

Unser RX Elektroseilzug

RX Elektroseilzug

Traglast

1.000 kg – 50.000 kg

Umgebungstemperatur

-10 °C bis + 40 °C

Luftfeuchtigkeit

< 80 %

Zurück zur Einfachheit. Der neue RX Elektroseilzug besticht durch Flexibilität und passt zu jeder Anwendung. Ohne Geheimnisse. Elektrische Ausführung frei von jeglichen Passwörtern.
Nutzen
  • Alle Bauteile leicht zugänglich, dadurch äußerst wartungsfreundlich
  • Robustes Design mit solider Technik, auf Langlebigkeit ausgelegt
  • Flexibel adaptierbar in und an Neu- und Bestandsanlagen

01. Mehr als der Standard

Fußzug
rx_variation_01
Aufrecht oder hängend
Fußzug
Fußzug ohne Fahrwerk. Für Traglasten von 1.000 kg bis zu 50.000 kg.
Einschienen-Untergurt-Katze
rx_variation_02
Geht immer
Einschienen-Untergurt-Katze
Elektroseilzug mit Einschienenkatze in normaler Bauhöhe. Für Traglasten von 1.000 kg bis zu 32.000 kg.
Zweischienenkatze
rx_variation_03
Doppelt? Natürlich!
Zweischienenkatze
Elektroseilzug mit Zweischienenkatze. Für Traglasten von 1.000 kg bis 50.000 kg in stehender oder hängender Ausführung. Version S2-S4. Nur in stehender Ausführung für Traglasten von 20.000 kg bis 25.000 kg 2-fach eingeschert und für Traglasten von 40.000 kg bis 50.000 kg 4-fach eingeschert. Auch als Doppelhubwerk erhältlich mit Traglasten bis 100.000 kg.
Einschienenkatze Kurze Bauart
rx_variation_04
Kurz aber knackig
Einschienenkatze Kurze Bauart
Elektroseilzug mit Einschienenkatze in niedriger Bauhöhe. Für Traglasten von 1.000 kg bis zu 16.000 kg.

02. Ihre Vorteile​

Design
rx_benefit_01
Fast unsterblich
Robustes Design
Alle Komponenten sind auf Langlebig- und Wartungsfreundlichkeit konstruiert. Jahrzehntelange Erfahrung und ständige Weiterentwicklung machen den RX Elektroseilzug zu einem verlässlichen Partner beim Bewegen Ihrer Lasten.
Getriebe
rx_benefit_02
Bis zum Mond
Planetengetriebe
Das äußerst robuste, mit einer Lebensdauerschmierung versehene Planetengetriebe ist leicht zugänglich und garantiert eine optimale Kraftübertragung zwischen Hubmotor und Seiltrommel.
Sicherung
rx_benefit_03
Schwer, schwerer, Überlastschutz
Elektronische Überlastsicherung
Zwei Abschaltpunkte schützen das Hubwerk und alle direkt von der Last beeinflussten Bauteile vor Überbelastung (Performance Level C).
Konstruktion
rx_construction_01
Beinarbeit
Konstruktion der Einschienenfahrwerke
Durch die Konstruktion der Einschienenfahrwerke kann das Hebezeug direkt unter und parallel zu dem Kran oder der Kranbahn betrieben werden. Das Hebezeug ist direkt mit dem Fahrwerk verbunden. Auch hier sind alle Komponenten frei zugänglich, was die Wartungsfreundlichkeit garantiert.
Seilführungsring
rx_construction_02
Aye aye, Käpt’n
Dreiteiliger Seilführungsring mit Druckfeder
Die Druckfeder sorgt dafür, dass das Seil korrekt in der Trommelrille liegt und verhindert das Herausfallen bei Schlaffseil. Der Führungsring hält das Seil immer in der richtigen Position.
Räder
rx_construction_03
Volle Power
Die Räder
Die Räder der Zweischienenkatze sind mit doppelten Spurkränzen und hochwertigen Kugellagern ausgestattet, wobei die beiden angetriebenen Räder einen direkten Kraftschluss mit den selbstbremsenden Getriebemotoren haben. Wartungsfreundliche, auf Lebensdauer ausgelegte Konstruktion, ermöglicht die beste Kraftübertragung zwischen Laufrädern und Katzschiene.
Fahrwerk
rx_construction_04
Niedrig aber oho!
Das Fahrwerk
Das Fahrwerk mit niedriger Bauhöhe beinhaltet zwei Fahrmotoren die auf Planetengetrieben montiert sind. Die Kraftübertragung der Getriebe erfolgt direkt auf die Laufradachsen.
Elektromotor
rx_construction_05
Volle Kontrolle
Der Elektromotor
Der dreiphasige Asynchron-Elektromotor mit zylindrischem Rotor ist sowohl mit einer Drehzahl als auch auch mit zwei erhältlich. Der einstufige Motor kann mit einem Frequenzumrichter ausgestattet werden, um sanfte Hub- und Senkbewegungen sowie eine exakte Positionierung der Last zu ermöglichen.
Scheibenbremse
rx_construction_06
Bremskraft voraus
Die Scheibenbremse
Die großzügig dimensionierte Scheibenbremse wirkt direkt auf die Rotorwelle, sodass die Bremskraft äußerst wirkungsvoll übertragen wird.
Verschiebeankermotor
rx_construction_07
Intelligente Optionen
Verschiebeankermotor
Optional ist ein Verschiebeankermotor mit einer oder zwei Drehzahlen und Konus-Bremse erhältlich. Die axiale Verschiebung des Rotors sorgt für die Funktion der Bremse. Das Bremsmoment wird durch die axial montierte Schraubenfeder gewährleistet.

03. Darf’s etwas mehr sein​

Optional ist der RX mit einer Funkfernsteuerung erhältlich. Diese ist eine leichte, kompakte und robuste Lösung. Funktionen und Leistungen können entsprechend der erforderlichen Anwendung optimiert werden.
Als weitere verfügbare Option kann unser Elektroseilzug mit einem Lastkollektivspeicher ausgestattet werden. Die Montage des Displays ist sowohl im Schaltschrank als auch in der Schaltschranktür möglich. So ist das Display von außen sichtbar.
Als spezielle Anwendung ist der RX auch in einer Synchronisierungsausführung erhältlich. Diese ist überall dort besonders wichtig, wo Schräglagen einer Last unbedingt verhindert werden müssen.

04. Überall im Einsatz​

Der RX Elektroseilzug eignet sich für den Einsatz in den verschiedensten Anwendungen eines industriellen Umfeldes.
  • Produktionsanlagen
  • Werkstätten
  • Anlagenbau & Fertigungslinien
  • Schiffsausrüstungen
  • Wartungen & Instandhaltungen

05. Technische Daten​

Traglasten
1.000 kg und 50.000 kg
Seilstränge
2 oder 4 Seilstränge, Einscherung 2/1, 4/1 oder 4/2
Hubgeschwindigkeit
Hubgeschwindigkeiten von 1,5 m/min bis 12 m/min
Stufen
Einstufig, zweistufig, frequenzgesteuert
Betriebsspannung
380 – 440 V, 50 – 60 Hz, 3 Phasen
Isolationsklasse
IP 55 – IP 66 (optional)
Steuerspannung
42 V, 110 V als Standard, 24 V, 48 V, 230 V als Option
Getriebe
Planetengetriebe
Motor
Drehstrom-Asynchronmotor, optional Verschiebeankermotor

06. Digitaler Support​

Videos​
Alles auf einen Blick
KITO RX-Serie
In diesem Video präsentieren wir Ihnen unseren KITO RX Elektroseilzug. Erleben Sie unseren KITO RX hautnah. Weitere Videos finden Sie auf unserem KITO MediaHub.

Technische Zeichnungen​