Der Hebelzug von KITO besticht durch seine hohe Leistungsfähigkeit

Somit passt er optimal zu den schwierigen Herausforderungen der Industrie. In jedem Hebelzug von KITO spiegeln sich mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Hebezeugen für Industrie und Handwerk wider.

KITO Hebelzüge sind ab der ersten Idee auf Sicherheit und Zuverlässigkeit ausgelegt. Planung, Produktion und Service – KITO überlässt nichts dem Zufall und sorgt mit einem strengen Qualitätssicherungssystem und Zertifizierungen nach internationalen Standards für bestmögliche Sicherheit und Zuverlässigkeit.

KITO Hebelzüge sind in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Anwendungssituationen erhältlich. Optionale Ausstattungen wie eine Freilauffunktion, Kettenschlösser oder spezielle Zurrhaken für den Einsatz im Schiffbau bieten maximale Flexibilität. Hochwertige Komponenten wie feinverzahnte, zweistufige Getriebe ermöglichen bei KITO Hebezügen der LB Baureihe trotz kompakter Bauweise eine Tragfähigkeit von bis zu 9.000 kg. KITO Hebelzüge sind auch bei hoher Belastung dank einer zuverlässigen Lastabsturzsicherung und weiteren Sicherheitsvorkehrungen immer sicher im Betrieb.

Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität und Leistungsfähigkeit der KITO Hebezeuge.

Hebelzug von KITO

Der Robuste

LB

Hebelzüge

Der Präzise

LX

Hebelzüge

Gerne beraten wir Sie bei einem persönlichen Gespräch zu unseren Produkten.

Hebelzug Funktionsweise

Die Funktionsweise eines Hebelzuges von KITO ist ähnlich der eines Gurtspanners für Ladungssicherungsgurte. Bei einem Hebelzug wird über einen Hebel ein Drehmoment auf eine Antriebswelle und die mit der Antriebswelle verbundene Ratsche übertragen. Von der Ratsche wird über ein Getriebe eine Zugkraft auf eine Kette ausgeübt, die mit der zu hebenden oder sichernden Last verbunden ist. Mittels unterschiedlicher Getriebeübersetzungen und Hebellängen können bei einem Hebelzug Tragekräfte von bis zu 9.000 Kilo erreicht werden, bei Produkten der Baureihe CB bis zu 50.000 kg.

Jeder Hebelzug ist mit einer Leerlauffunktion, der sogenannten KITO Orginal Freilaufschaltung, ausgestattet, die es ermöglicht, die unbelastete Kette schnell in die gewünschte Position zu bewegen. Eine Lastbremse oder Lastdruckbremse verhindert, dass sich die Kette und Laste unbeabsichtigt bewegt. Hebelzüge können zum Heben von Lasten und zum Festziehen von Transportgurten eingesetzt werden. Sie werden immer manuell betätigt. Hebelzüge können im Unterschied zu Kettenzügen sowohl vertikal als auch horizontal eingesetzt werden.

Hebelzüge werden dank der genannten Vorteile häufig im Bergbau, Schiffsbau, oder in der Land- und Forstwirtschaft zum Ziehen und Heben von schweren Lasten eingesetzt.

Häufig gestellte Fragen

KITO Hebelzüge der Baureihe LB können bis zu 9.000 kg schwere Lasten heben, Produkte der Baureihe CB bis zu 50.000 kg.

Die Einhaltung höchster Sicherheitsanforderungen für Hebelzüge beginnt bei KITO bereits während der Planung. Moderne Qualitätsmanagement-Prozesse, ein strenges Qualitätssicherungssystem und die Zertifizierung nach internationalen Standards einschließlich DGUV-GS Zertifizierung (geprüfte Sicherheit) garantieren Anwendern weltweit Zuverlässigkeit und maximale Sicherheit.

Hebelzüge von KITO werden überall eingesetzt, wo schwere Lasten gehoben oder gesichert werden müssen. Typische Einsatzgebiete sind die Land- und Forstwirtschaft, der Schiffsbau und der Bergbau.

Ja, die Lastketten aller KITO Hebelzüge sind durch stromloses Vernickeln gut vor Korrosion geschützt. KITO ist der einzige Hersteller weltweit, der dieses Verfahren für den Korrosionsschutz von Lastketten anwendet. Weitere Vorteile des stromlosen Vernickelns sind ein geringerer Verschleiß und eine geringere Wasserstoffversprödung. Die Lebensdauer der Ketten wird deutlich verlängert.

Beiträge zu Hebelzug